Cannabis Medizin / Cannabis Patienten / In eigener Sache / Legalisierung / Politik / Polizei / Pressemitteilung / Racial Profiling / Rassismus / Repression

Pressemitteilung: Gerichtsverfahren gegen Cannabis Patienten

30. Juni 2020

Pressemitteilung des Cannabis Social Club Hamburg e. V. vom 30.06.2020          

 

Gerichtsverfahren nach §114 StGB gegen Cannabis Patient Matthias G.

 

Dienstag 07.07.2020 – 13:00h

Amtsgericht Hamburg St.Georg
Lübeckertordamm 4
Sitzungssaal 1.01, 1. Stock

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie auf auf den Verhandlungstermin vor dem Amtsgericht St. Georg in der kommenden Woche gegen den Cannabis Patienten Matthias G. aufmerksam machen und würden uns über Ihre Anwesenheit und Berichterstattung freuen.

Matthias G. wird vorgeworfen Polizeibeamte, während einer Kontrolle am Hamburger ZOB im September 2018, tätlich angegriffen zu haben, anstatt das mitgeführte Rezept vorzulegen. Das Magazin Vice und die Hamburger Morgenpost berichteten:

https://www.vice.com/amp/de/article/zm53jw/cannabis-polizei-hamburg-soll-patienten-misshandelt-haben

https://www.mopo.de/hamburg/politik/27-jaehriger-erlebte-wachen-horror-polizei-ohne-konzept-fuer-medizinisches-kiffen–31660700

Weitere Informationen zu den Vorwürfen finden Sie in unserem Blogbeitrag “Kriminalisierung von Cannabis Patienten Teil 1 – Generalverdacht Cannabis”:

https://cannabis-social-club.hamburg/kriminalisierung-von-cannabis-patienten/

Ein aktuelles Interview mit Matthias G. finden Sie im zweiten Teil unserer Serie:

https://cannabis-social-club.hamburg/achtung-kontrolle-wie-cannabispatienten-die-polizei-erleben-kriminalisierung-von-cannabis-patienten-teil-2/

Nachfragen gern an presse@cschh.de . Darüber hinaus bieten wir Medienberatung, Unterstützung bei Recherchen und vermitteln Kontakte rund um das Thema Cannabis .

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Gerhold
Vorstand

Cannabis Social Club Hamburg e.V.
https://cannabis-social-club.hamburg/
https://cschh.de

1. Vorsitzender Andreas Gerhold
gerhold@cschh.de

——————————–

Der Cannabis Social Club Hamburg e.V. (CSC-HH) ist eine Interessengemeinschaft und Interessenvertretung von Cannabis Nutzern, deren Freunden und Angehörigen. Der CSC-HH setzt sich für eine vernunft- und evidenzbasierte Drogenpolitik und Cannabisregulierung ein. Cannabis Social Clubs sind nicht kommerzielle Anbaugemeinschaften von Cannabis Nutzern, die ihren Eigenbedarf kollektiv produzieren.

 

6 likes

Author

Andreas Gerhold

Your email address will not be published.